Aktuelle Nachrichten aus der Immobilienwelt

Darauf sollten Sie bei der Wahl des Maklers achten

Den richtigen Makler finden - so hilft Ihnen ein Profi bei Ihrem Immobilienvorhaben

Mit einem fachkundigen Makler an Ihrer Seite steigern Sie die Erfolgschancen für den Verkauf sowohl hinsichtlich des zu veranschlagenden Zeitraums als auch mit Hinblick auf die Präsentation der Immobilie und deren Verkaufserlös. Ebenso helfen Makler bei der Wohnungs- und Haussuche, erstellen professionelle Wertermittlungen und kümmern sich um alle anfallenden bürokratischen Aufgaben. Aber woran erkennen Sie den für Sie richtigen Makler?

Professionelle Leistungen, maßgeschneidert auf Ihre Bedürfnisse

Ein Makler nimmt jede Immobilie ernst, kennt diese ebenso gut wie die Vorstellungen ihres Eigentümers. Nur so ist eine Strategie möglich, die auf die Zielgruppe der Immobilie angepasst wird. Das Ergebnis davon ist unter anderem eine individuelle Vermarktungsstrategie, die den Grundstein für den späteren Verkaufserfolg legt.

Ein guter Makler ist zudem mit den verschiedenen Möglichkeiten der Vermarktung einer Immobilie vertraut - sowohl mit zeitlosen Klassikern als auch digitalen Instrumenten. Um Ihre Immobilie gegenüber potenziellen Käufern zu vermarkten, bedient er sich beispielsweise öffentlichkeitswirksamen Platzierungen in hiesigen Portalen, erstellt professionelle Fotografien und virtuelle Rundgänge.

Außerdem ist er mit der Region vertraut, unterhält ein starkes Netzwerk, das er zu Ihrem Vorteil einsetzt und koordiniert alles, was vor Ort stattfindet - zum Beispiel Besichtigungen mit Interessenten. Während der gesamten Zeit steht er Ihnen zur Seite. Ganz unabhängig davon, ob Sie ein Anliegen haben, den aktuellen Stand erfragen oder sich mithilfe des Maklers einen Überblick über die Nachfragesituation verschaffen möchten.

Diese Punkte helfen Ihnen bei der Beurteilung

  • Erfolgsquote: Wie erfolgreich vermarktet der Makler Immobilien in der Region, wie viele Aufträge hat er angenommen und welcher Zeitraum vergeht im Durchschnitt bis zu einem abgeschlossenen Verkauf?
  • Schwerpunkte: Kennt sich der Makler mit Ihrer Immobilienart aus? Bietet er weitere Leistungen, an denen Sie ein Interesse haben und diese aus einer Hand beziehen möchten?
  • Präsentation: Schauen Sie sich andere Immobilien im Portfolio des Maklers an und fragen Sie sich, ob Sie die Präsentation als attraktiv und aus Eigentümersicht als vorteilhaft empfinden. Nutzen Sie Ihre Vorstellungskraft, um damit festzustellen, ob Sie sich Ihre Immobilie in diesem Portfolio gut vorstellen könnten. Erfragen Sie außerdem, welche Vermarktungskanäle in welcher Form verwendet werden und welche Instrumente zum Einsatz kommen.
  • Kooperationspartner: Ein starkes Netzwerk ist Ihr Vorteil, wenn Sie beispielsweise eine Finanzierung oder einen Notar suchen. Das Netzwerk des Maklers liefert ihnen Rückhalt.
  • Wertermittlung: Ist der Makler zusätzlich als Sachverständiger tätig und kann Ihnen somit in professioneller Weise bei der Marktpreiseinschätzung helfen?

Diese Punkte sollte Ihr künftiger Makler bereits vorab zu Ihrer vollen Zufriedenheit erfüllen. So legen Sie das Fundament für eine zufriedenstellende Zusammenarbeit und ein erfolgreiches Immobiliengeschäft.

Zurück zur News-Übersicht